hochzeit-heilandskirche-sacrow-potsdam

Hochzeitslocation Heilandskirche Sacrow Potsdam

  • Hochzeitslocation am Wasser in Potsdam

HEILANDSKIRCHE SACROW POTSDAM

Die evangelische Heilandskirche Sacrow am Port von Sacrow befindet sich südlich des Potsdamer Ortsteils Sacrow direkt am Ufer der Havel und lässt sich nur zu Fuß durch den Sacrower Schlosspark erreichen, den der berühmte preußische Gartenkünstler Peter Joseph Lenné (um)gestaltet hat. Ein Blick auf die architektonisch außergewöhnliche Heilandskirche Sacrow und ihre malerische Umgebung genügt, um zu verstehen, warum sie für kirchliche Trauungen bei Brautpaaren so beliebt ist. Die Heilandskirche Sacrow wurde 1844 als sakrales Gebäude im italienischen Stil mit freistehendem Glockenturm (Campanile) nach Entwürfen von Friedrich Wilhelm IV. durch den Architekten Ludwig Persius erbaut. Das rechteckige Kirchenschiff ist umgeben von einem Säulengang mit Rundbögen und wirk durch seine Uferlage buchstäblich wie ein vor Anker gegangenes Schiff. Nach 1961 lag die Sacrower Kirche im Bereich der Berliner Mauer und wurde lange Zeit dem Verfall überlassen bis sie in den 90er-Jahren aufwendig wieder restauriert wurde. Heute ist die Heilandskirche Sacrow Teil der Potsdamer Havellandschaft, die seit 1990 mit ihren Gärten und Schlössern als UNESCO-Weltkulturerbe geschützt ist.

Unsere Heilandskirche Sacrow Hochzeitsreportagen

Nach oben