Boho-Hochzeit – Heiraten im Hippie-Stil

Boho Hochzeit – Lebe lieber ungewöhnlich

Der relativ neue Boho-Hochzeits-Trend hat die Herzen von Brautpaaren im Sturm erobert. Doch was ist eine Hochzeit im Bohemian Stil überhaupt? Freiheit, Ungezwungenheit, Lebenslust, Natürlichkeit und eine gewisse Verträumtheit bilden das Herz dieses Hochzeitsstils. Der Begriff „Bohème“ wurde im Frankreich des 19. Jahrhunderts geprägt und beschrieb eine intellektuelle gesellschaftliche Randgruppe, die v.a. aus Künstlern und Freigeistern bestand und die sich durch einen betont unkonventionellen und unbürgerlichen Lebensstil auszeichnete. Wie bei vielen anderen Hochzeitsstilen ist der Übergang zu anderen Stilen auf bei einer Bohemian Hochzeit fließend. Entsprechend können sich Brautpaare bei einer Hochzeit im Boho Chic auch so richtig kreativ austoben. Eine Hochzeit im Boho-Stil bedient sich z.B. auch gern bei Elementen der Vintage Hochzeit oder DIY-Hochzeit. Bei einer Hochzeit im Hippie-Stil darf üppiger Blumenschmuck bei der Dekoration und ein Blumenkranz als Kopfschmuck für die Braut eigentlich nicht fehlen. Weitere typische Elemente für eine Hochzeit im Boho-Look sind kräftige Farben, Wimpelgirlanden, Traumfänger, Pompoms, Quasten, Teppiche, Patchwork- oder Batik-Kissen, viele Kerzen, Silbertabletts, tolle Stoffe und opulente Muster. Wichtig ist dabei, immer eine gewisse Leichtigkeit und Lässigkeit zu bewahren. Die perfekte Hochzeitslocation für eine Boho Hochzeit ist romantisch und lädt zum Träumen ein. Das kann ruhig der eigene Garten sein, eine rustikale Scheune, ein Plätzchen im Wald oder sogar ein Zelt. Auch beim Brautlook bei einer Bohemian Hochzeit dreht sich alles um Ungezwungenheit und Natürlichkeit. Lässige Flecht- oder Steckfrisuren oder offene gewellte Haare und ein natürlich-dezentes Make-up passen perfekt zu einer Hochzeit im Boho-Stil.

Locations für „Bohemian Hochzeit“

Vorschläge für Boho-Locations mit Hippie-Flair:

Kultur-Gut Wrechen
Spreewaldresort Seinerzeit Schlepzig

Unsere „Boho-Hochzeit“ Hochzeitsreportagen